Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  Erste  < 410 411 412 413 414 415 416 417 418  >  Letzte

Yeates, Thomas: Prinz Eisenherz Werkausgabe Band 89: FamilienbandeYeates, Thomas (#4957)
Prinz Eisenherz Werkausgabe Band 89: Familienbande
„Hört mich an! Ich sage, die Zukunft ist noch ungeboren. Die Vergangenheit ist tot und hält uns nicht in ihrer Hand. Es gibt nur das Hier und Jetzt. Und wir selbst sind die Herren des Augenblicks!“, ruft Prinz Eisenherz über das Deck seines

Yildirim, Özgür: Boy 7Yildirim, Özgür (#4958)
Boy 7
„Ich hatte mich daran gewöhnt, dass sich alle aus meinem Leben geschlichen hatten“, meint Boy 7 und findet auf einem Klo sein Tagebuch, das den geheimnisvollen Buchrücken „Kooperation X“ trägt. Der Protagonist, dargestellt von dem

Yonezu, Yusuke: Wer kann das sein?Yonezu, Yusuke (#4959)
Wer kann das sein?
Ganz erstaunliche und überraschend Entdeckungen können schon ganz kleine Kinder mit diesen schönen und lustigen Klappbilderbuchs des 1982 geborenen japanischen Illustrators Yusuke Yonezu machen. „Wer kann das sein?“ wird auf der linken

Yonezu, Yusuke: Wir haben uns liebYonezu, Yusuke (#4960)
Wir haben uns lieb
Ein schönes und witziges kleines Buch ist das, in dem die Kinder sowohl geometrische Figuren kennenlernen, als auch verschiedene Tiere und ihre Partner, die sich lieb haben. Und am Ende am Beispiel der Katzen, die auch ihr Kätzchen lieb haben

Yonnet, Jacques: Rue des Maléfices, Straße der VerwünschungenYonnet, Jacques (#4961)
Rue des Maléfices, Straße der Verwünschungen
„Enchantements sur Paris“ wollte der Verleger Yonnets Werk von 1954 nennen. Es hatte bei den Schriftstellern jener Zeit schon Aufsehen erregt: Jacques Prévert und Raymond Queneau gehörten zu seinen Bewunderern. 1957 erschien eine Ausgabe mit

Yousafzai, Malala: Ich bin MalalaYousafzai, Malala (#4962)
Ich bin Malala
Immer wieder werden der Welt Menschen geschenkt, die in ihrer Person, ihrer Geschichte und in ihrem Schicksal so etwas sind oder werden wie Zeitansagen. Menschen, die durch ihr Handeln und Reden die zentralen Themen ansprechen und die nicht selten

Ypsilanti, Andrea: Und morgen regieren wir uns selbstYpsilanti, Andrea (#4963)
Und morgen regieren wir uns selbst
In den letzten Jahren war es in der politischen Öffentlichkeit des Landes eher still um sie geworden und sie fristete im Hessischen Landtag ein unspektakuläres Hinterbänklerdasein. Nun, da Andrea Ypsilanti, die 2008 als erste an einem Versuch

Z. McLeod, Norman: Alice im WunderlandZ. McLeod, Norman (#4964)
Alice im Wunderland
Lewis Carroll schrieb die Literaturvorlage zu dieser ersten Verfilmung des Klassikers Alice in Wonderland. Basierend auf seiner gefeierten Geschichte werden einige bekannte Schauspieler erstmals in Szene gesetzt, denn gespielt werden der verrückte

Zaeri, Mehrdad: AschenputtelZaeri, Mehrdad (#4965)
Aschenputtel
In diesem prächtig ausgestatteten Bilderbuch hat Christina Laube das bekannte Märchen vom Aschenputtel mit wenigen Worten ansprechend nacherzählt. Ihr sensibler Text passt sich hervorragend den wunderbaren Scherenschnitten und magisch-schönen

Zagarenski, Pamela: Hannas ElefantZagarenski, Pamela (#4966)
Hannas Elefant
Dieses wunderschöne Bilderbuch ist zuerst in New York erschienen. Gundula Müller-Wallraff hat es für den Knesebeck Verlag aus dem Amerikanischen übersetzt. Es erzählt von einem kleinen Mädchen, in dessen Nachbarschaft ein neues Mädchen

Zaimoglu, Feridun: 12 Gramm GlückZaimoglu, Feridun (#4967)
12 Gramm Glück
Durchs wilde Kurdistan und zurück 12 Gramm Glück von Feridun Zaimoglu Sich einem Buch zu nähern ist einer Stadtfahrt nicht ungleich. Man/frau fährt von der Peripherie ins Zentrum. Auf jeder Reise sind Orientierungspunkte wichtig. Vom

Zakrzewski, Alex: The BridgeZakrzewski, Alex (#4968)
The Bridge
Eine Brücke verbindet die beiden „Americas“, Mexiko und die USA, und tatsächlich ist der Name der Brücke zwischen Ciudad de Juarez und El Paso auch „bridge of the Americas“, also ein Plural, das andeutet, dass es ein reiches und ein


Seiten:  Erste  < 410 411 412 413 414 415 416 417 418  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.097597 sek.