Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8  >  Letzte

Lee, Stan: Helden, Götter und Mutanten – die Stan Lee-AnthologieLee, Stan (#37)
Helden, Götter und Mutanten – die Stan Lee-Anthologie
Stanley Martin Lieberman alias Stan Lee erfand vor einem halben Jahrhundert eine ganze Armee von Superhelden, die auch heute noch in aller Munde sind. Silver Surfer, Spider-Man, die Avengers, Black Panther oder die X-Men gehen alle auf Stan

Polanski, Roman: TessPolanski, Roman (#38)
Tess
Das Viktorianische Zeitalter, Südengland im 19. Jahrhundert. Ein alter Trunkenbold und ein Priester begegnen sich an einer Wegkreuzung. Letzterer grüßt ersteren mit „Sir“, was im Englischen einem Adelstitel gleich kommt. Als der

Christin, Pierre: Ost-West (Hardcover)Christin, Pierre (#39)
Ost-West (Hardcover)
Eigentlich wollte Pierre Christin nie eine Autobiographie von sich lesen, geschweige denn zu schreiben. Aber dann stellte er sich dem inneren Monolog mit Hilfe einiger Bücher, die er geschrieben hatte, und indem er nur Dinge erwähnte, die er

Wiedemann, Charlotte: Der neue IranWiedemann, Charlotte (#40)
Der neue Iran
Der Iran ist seit der islamischen Revolution 1979 für den Westen zunehmend unzugänglich gewesen. Nicht nur durch die erfolgreichen Verhandlungen über seine Atompolitik ist es dem Westen gelungen, diesen für die Situation im Nahen Osten und

Holzwarth, Werner: Angst vor gar nixHolzwarth, Werner (#41)
Angst vor gar nix
Alle Eltern wissen das, die meisten Menschen wissen es aus ihrer eigenen Kindheit. Die Ängste von Kindern können ziemlich groß sein und sich je nachdem noch steigern. Was man auch weiß ist, dass solche Ängste gezähmt werden können, wenn man

Mühsam, Erich: Billys Erdengang. Eine Elephantengeschichte für KinderMühsam, Erich (#42)
Billys Erdengang. Eine Elephantengeschichte für Kinder
Erich Mühsam, Paul Haase, Billys Erdengang. Eine Elephantengeschichte für Kinder, Walde+Graf Verlag 2018, ISBN 978-3-946896-36-4 Dieses klassische Bilderbuch ist im Jahr 1904 zum ersten Mal erschienen und feierte damals mitten in der

Strunz, Claus: Geht`s noch, Deutschland?Strunz, Claus (#43)
Geht`s noch, Deutschland?
Claus Strunz ist einer der wenigen im Fernsehen tätigen Journalisten, der noch in der Lage ist, jenseits ideologischer Festlegungen Klartext zu reden und zugespitzt zu fragen und zu formulieren. Das spürt man auch auf fast jeder Seite seines

Muller, Gerda: Unser BaumMuller, Gerda (#44)
Unser Baum
Gerda Muller hat in vielen Büchern Kindern erfolgreich versucht, Phänomene der Natur und die Achtung vor ihnen zu vermitteln. In der hier vorliegenden Neuausgabe eines Buches, das im Jahr 1991 zum ersten Mal erschienen ist, tut sie es am Beispiel

Weigoni, A.J.: VorlassWeigoni, A.J. (#45)
Vorlass
Die im Alltag kaum noch wahrgenommenen Dinge vermag A.J. Weigoni so darzustellen, als betrachte man sie wie zum ersten Mal. Mit den Vignetten definierte er eine Literaturgattung neu. Die Poetik der realen Virtualität, das als Spurenelement jeder

Mytting, Lars: Die Glocke im See (Hörbuch)Mytting, Lars (#46)
Die Glocke im See (Hörbuch)
In seinem neuen Roman, der als Beginn einer Trilogie angekündigt wird, verlegt der norwegische Schriftsteller Lars Mytting die Handlung in das Jahr 1880 und den Ort der Geschichte in das Gudbrandsdalen, wo er auch selbst herstammt. Man spürt fast

Nordqvist, Sven: Spaziergang mit HundNordqvist, Sven (#47)
Spaziergang mit Hund
Sven Nordqvists neues Bilderbuch ist ein großes Kunstwerk, das seine kleinen Betrachter in eine wunderbare Welt und in grenzenlose Weiten der menschlichen Phantasie führt. Völlig ohne Worte erzählt Nordqvist auf der ersten Seite, wie sich

Haruf, Kent: AbendrotHaruf, Kent (#48)
Abendrot
Vor zwei Jahr hatte ich mit vielen anderen überraschten Lesern das Glück, den amerikanischen Schriftsteller Kent Haruf mit seinem letzten Roman kennenzulernen, der wohl auch zur großen Überraschung des Diogenes Lektorats sich zu einem großen


Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.040200 sek.