Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Willkommen bei versalia – in der Welt der Literatur


Rattawut Lapcharoensap - Sightseeing
Der Autor wurde 1979 in Chicago als Sohn in die USA eingewanderter Thais geboren. Aufgewachsen ist er
Über Robert Musil, Nachlaß zu Lebzeiten
Als der schmale Band kleiner Prosatexte 1936 erschien, steckte sein Verfasser schon tief in einer
Beach Rats - Film von Eliza Hittman
Für die in Brooklyn geborene und aufgewachsene Filmemacherin Eliza Hittman war „Beach Rats“,
Edmund White - Abschiedssymphonie
Der dritte Teil von Whites autobiographischer Romantetralogie umfasst gut 700 Seiten, mehr als die
GELIEBT GEGOSSEN VERGESSEN Phänomen Zimmerpflanze
Originalität kann man dem Thema nicht absprechen. Hat sich je ein Museum in einer nicht allzu kleinen

Jeden Tag neu aus unserem Klassiker-Archiv:

Steckbrief
von Eichendorff, Joseph

Grüß euch aus Herzensgrund:
Zwei Augen hell und rein,
Zwei Röslein auf dem Mund
Kleid blank aus Sonnenschein!

Nachtigall klagt und weint,
Wollüstig rauscht der Hain,
Alles die Liebste meint:
Wo weilt sie so allein?

Weil's draußen finster 

     >> Den ganzen Text lesen


Heute ist der 93. Geburtstag von Ingeborg Bachmann.

Autoren: AristotelesAlexander PuschkinJohann Wolfgang von GoetheHiobKlaus Mann

Neue Rezensionen


Atmen. Wie die einfachste Sache der Welt unser Leben verändertBraun, Jessica:
Atmen. Wie die einfachste Sache der Welt unser Leben verändert
„Atmen ist eine Superkraft“, schreibt Jessica Braun in ihrer Monographie über das Atmen, und dennoch lassen wir dieser Superkraft so wenig Aufmerksamkeit zukommen, vernachlässigen sie und nehmen sie kaum wahr, höchstens dann, wenn uns „der Atem stockt“ oder wir „außer Atem“ sind. Und wie oft kommt das bei einem gesunden
-> Rezension lesen


 Leonardos Flugmaschinen. Anselmo und das Vermächtnis des MeistersMeyer, Stephan:
Leonardos Flugmaschinen. Anselmo und das Vermächtnis des Meisters
Mit ihren beiden Büchern „Mit dem Zeppelin nach New York“ und „Mit dem Orient-Express nach Paris“ haben die beiden Autoren des vorliegenden Buches schon erfolgreich gezeigt, wie man mit einer erfundenen Rahmengeschichte, in der Kinder die Hauptrolle spielen, ein historisches Geschehen spannend und informativ vermitteln
-> Rezension lesen


Central Park – Massaker In New YorkReinsilber, Justin:
Central Park – Massaker In New York
„We are a livelong threat“ wird im Hintergrund skandiert, als die Kamera von den Wolkenkratzern New Yorks in die grüne Lunge, den Central Park, eintaucht. Die Nachrichten verkünden etwas von einem Rückschlag für die Black Community, aber genaueres erfährt man (vorerst) nicht. Für die Fans aller Slasher-Filme wie „Halloween“
-> Rezension lesen


 The Diamond Job - Gauner, Bomben und Juwelen (Blu-ray)Hadi, Hajaig:
The Diamond Job - Gauner, Bomben und Juwelen (Blu-ray)
„Und alles was im Langzeitgedächtnis vergraben war, kommt eines Tages wieder hoch. Ganz überraschend. Ohne Vorwarnung.“ Na, wem das keine Angst macht, der wird sich in dieser englischen Komödie mit Sam Rockwell gut aufgehoben fühlen. Denn die New Yorker Kleinganoven Eddie (Sam Rockwell), Kompagnon Tommy (Al Weaver) und Paul (Ben
-> Rezension lesen


Leonardo. Sämtliche Gemälde und ZeichnungenZöllner, Frank:
Leonardo. Sämtliche Gemälde und Zeichnungen
500 Jahre Leonardo da Vinci (1452–1519) waren für den TASCHEN Verlag Grund genug diese nach neuestem Forschungsstand aktualisierte Jubiläumsausgabe neu aufzulegen. Sie umfasst sämtliche Gemälde und fast 700 Zeichnungen des Renaissance-Genies, die auch in zahlreichen ganzseitigen Detailvergrößerungen in der vorliegenden
-> Rezension lesen


 Lernen muss nicht Scheisse seinDittmann, Titus:
Lernen muss nicht Scheisse sein
Immer mehr Eltern müssen beide vollzeit berufstätig sein. Entweder ist sonst das Leben in einer Familie nicht zu finanzieren, oder aber beide wollen nach einer langen Ausbildung arbeiten und sich weiterentwickeln. Außerdem drängen ein leergefegter Arbeitsmarkt und ein immenser Fachkräftemangel die Politik zu Maßnahmen, die es
-> Rezension lesen


Wie man es vermasseltWatsky, George:
Wie man es vermasselt
Im Sommer 2017 gab der Rap-Musiker, Lyriker, Dramatiker, Schauspieler und preisgekrönte Poetry-Slammer George Watsky mehrere Konzerte in Deutschland und Europa. Sein Prosadebüt „Wie man es vermasselt“, eine Sammlung von 13 Kurzgeschichten, ist im Diogenes Verlag erschienen und liegt nun – 2019 - auch als Softcover
-> Rezension lesen


 Der Blumenladen der Mademoiselle VioletaHuerta, Maxim:
Der Blumenladen der Mademoiselle Violeta
L’Étoile Manquante, der fehlende Stern, so heißt der zauberhafte Blumenladen im Herzen von Saint-Germain, um den sich in diesem schon 2015 in Spanien zum Bestseller gewordenen Roman von Maxim Huerta alles dreht. Dominique Brule hat ihn vor langer Zeit gegründet, nachdem seine geliebte Frau gestorben ist. Er liebt seine Blumen
-> Rezension lesen


Rendezvous mit einem OktopusMontgomery, Sy:
Rendezvous mit einem Oktopus
Ein Oktopus sei ein Tier, das über Gift verfüge wie eine Schlange, einen Schnabel wie ein Papagei und über Tinte wie ein altmodischer Füllfederhalter, schreibt die in New Hampshire geborene Autorin Sy Montgomery. Die Oktopoden – so das korrekte Plural – können aber auch 1600 Küsse gleichzeitig verteilen, mit der Haut schmecken,
-> Rezension lesen


 Touch Me Not (Originaltitel: Touch Me Not)Pintilie, Adina:
Touch Me Not (Originaltitel: Touch Me Not)
Die rumänische Regisseurin Adina Pintilie erforscht in ihrem Film die seelischen und körperlichen Tabus unserer vermeintlich sexuell befreiten Zeit. Für manche unangenehm wirken die Bilder von Menschen mit Angststörungen und körperlicher Behinderung, die sich ebenfalls auf den Weg zu einer erfüllten Intimität bewegen. Pintilies
-> Rezension lesen



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.072122 sek.