Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Willkommen bei versalia – in der Welt der Literatur


Die Falschmünzer: Glücksfall von Verfilmung
Es hat 85 Jahre gedauert, bis Gides großer und einziger Roman „Die Falschmünzer“ sich in einen
Erfolg und Bosheit
„Das bin ich wirklich; böse, besoffen, aber gescheit.“ - das hat Joseph Roth im November 1938 unter
Ein Clown namens Donald Trump
Ich weiß nicht, wie es Dir gegangen ist, aber irgendwann wirst auch Du Donald Trump zum ersten Mal
Andrej Kurkow - Graue Bienen
Andrej Kurkow - Graue Bienen (2019) Der russische Krieg im Donbass, der eine Landbrücke zur 2014
Über André Gide, Der Immoralist
Gides längere Erzählung „Der Immoralist“, veröffentlicht 1902 und im deutschen Sprachraum gern

Jeden Tag neu aus unserem Klassiker-Archiv:

Tag-Gesang II
George, Stefan

Bewältigt vom rausche noch

sah ich ihm nach

Er wandte sich dem der ihn

liebend besprach.

Mein lob sich auf fittichen

hin zu ihm schwang

Bis ganz ihn im westen

die wolke umschlang.

Um wen soll ich werben mit

minderem hall

Da 

     >> Den ganzen Text lesen


Autoren: Alfred LichtensteinMarco Thomas BosshardIan KershawOlivier AdamStanislaw Lem

Neue Rezensionen


Serra, Koldo:
Der Überfall - Es geht um mehr als Geld (Blu-ray) Spanischer Originaltitel: 70 Binladens
Einen dog day afternoon haben die beiden Bankräuber Jonan und Lola, die kurzerhand eine Bank überfallen und gleich mehrere Geiseln nehmen. Aber sie haben nicht mit der die alleinerziehenden Mutter Raquel (Emma Suárez) gerechnet. Sie muss für ihre Tochter innerhalb von 24 Stunden die irrwitzige Summe von 35.000 Euro auftreiben, um
-> Rezension lesen


 Bukowski, Charles:
Jeder zahlt drauf. Stories
23 Bukowski Geschichten aus den Jahren vor 1990, da dieses Buch erstmals unter dem Titel der amerikanischen Originalausgabe, „Septuagenarian Stew“, bei Black Sparrow Press, Santa Rosa erschien. Die deutsche Ausgabe wurde vom Autor um zwei Stories erweitert: Szenen einer Ehe (Erstveröffentlichung) und Nächtliche Tour (1983). Das Buch
-> Rezension lesen


Jeunet, Lou:
Curiosa - Die Kunst der Verführung (Blu-ray)
Marie de Heredia (Noémie Merlant) hat gleich zwei Verehrer: den dandyhaften Pierre (Niels Schneider), zu dem sie sich vom Herzen her mehr hingezogen fühlt, und den ihrem Bedürfnis nach Sicherheit mehr entsprechenden wohlhabenden Henri (Benjamin Lavernhe). Die opulent inszenierte Ménage à trois spielt im Paris der Jahrhundertwende
-> Rezension lesen


 Heinrich, Bernd:
Die Weisheit der Raben
„Die Raben schienen ihren Fund auszuposaunen.“ Die Initialzündung zu diesem Buch über die schwarzen Vögel verdankt Bernd Heinrich einem frühen Erlebnis mit Raben, die sich über einen Elchkadaver freuten und dies auch laut kundtaten. „Das Rätsel, das dieses Phänomen aufwarf, verwirrte mich zutiefst und regte mich dazu an, ein
-> Rezension lesen


Köstenberger, Julia:
Grenzenlos Radeln - Band 2
Der erste Band von Grenzenlos Radeln widmete sich der Grenzregion zwischen Österreich und Tschechien. Dieses Mal – in Band 2 – geht es vor allem um die österreichisch-slowakischen Landschaften. Dazu zählt etwa das Marchfeld, die Záhorie und das pannonische Dreiländereck mit Bratislava. Jahrhundertealte Burgen, viele
-> Rezension lesen


 Vuillard, Eric:
Der Krieg der Armen
Der kleine Thomas Müntzer las die Bibel, die durch den Buchdruck in seinem Jahrhundert eine größere Verbreitung erfahren hatte. Aber die „Spinner aus Zwickau“ lasen auch Erasmus und Nikolaus von Kues, Raimundus Lullus und Jan Hus und „sie polemisieren, argumentieren und wollen nackt in der Wahrheit leben“, wie der Autor
-> Rezension lesen


Ginzburg, Natalia:
Familienlexikon
„Wir lebten zu Hause immer unter dem Alpdruck der Wutausbrüche meines Vaters“. Natalia Ginzburg, 1916 in Palermo geboren, war nicht nur jahrelang beim Einaudi Verlag beschäftigt, sondern auch unabhängige Parlamentsabgeordnete. Sie zog auch vier Kinder groß und schrieb Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Essays. So auch
-> Rezension lesen


 Savage, Jon:
Sengendes Licht, die Sonne und alles andere Die Geschichte von Joy Division
Jon Savage ist kein Unbekannter wenn es um die Lektüre von Texten zu kontemporärer Musik geht. Man erinnere sich an „Lipstick Traces“ u.a. Aber wenn es gerade dieser Jon Savage ist, der sich mit einer der einflussreichsten Musikbands der Achtziger beschäftigt, ist es für jeden Musikfan geradezu ein Muss sich an dieser Lektüre zu
-> Rezension lesen


Schröder, Klaus Albrecht:
THE BEGINNING Kunst in Österreich von 1945 bis 1980. Albertina Modern. Rückblick auf brisante Zeiten
Die Wiener Albertina zeigt von 27.05.2020 - 15.11.2020 die Ausstellung „The Beginning“. Diese bietet einen umfassenden Überblick über Epochen österreichischer Kunstgeschichte, die unter den Schlagworten Wiener Phantastischer Realismus und Wiener Aktionismus bekannt wurden. Aber auch die kinetische und konkrete Kunst sowie die
-> Rezension lesen


 Abramowski, Günter:
das leichte ist im schweren
Lebensbalance mit lyrischem Luftballon Wenn Schreibende gut sieben Dezennien an Lebenserfahrung in die literarische Wagschale werfen und obendrein Sozialarbeit studiert und zeitweise in der Drogenberatung gearbeitet haben, dürfte ihnen fast sprichwörtlich nichts Menschliches fremd gebieben sein. Inwieweit sich dies in ihren
-> Rezension lesen



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.095547 sek.