Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8  >  Letzte

Drvenkar, Zoran: Weißt du noch?Drvenkar, Zoran (#37)
Weißt du noch?
Diese wunderschöne Bilderbuch, eine gelungene Zusammenarbeit des Schriftstellers Zoran Drvenkar und der Bilder- und Kinderbuchautorin Jutta Bauer lädt Kinder und Erwachsene ein, den beiden Kindern, die darin von ihren Kindheitserlebnissen

van Genechten, Guido: Vielleichtvan Genechten, Guido (#38)
Vielleicht
Der bekannte belgische Kinderbuchautor Guido van Genechten hat sich mit diesem Bilderbuch für den Mixtvision Verlag auf eine für Kinder absolut nachvollziehbare Weise eines großen Themas angenommen. Es geht um nichts weniger als um die

Smith, David J.: Wenn die Welt ein Dorf wäreSmith, David J. (#39)
Wenn die Welt ein Dorf wäre
Seit 2002 verkauft sich dieses anspruchsvolle Sachbilderbuch aus dem Jungbrunnen Verlag so gut, dass nun in einer überarbeiteten Fassung 2016 die siebte Auflage auf den Markt gekommen ist. Es versucht die für Kinder echt unbegreifliche Tatsache,

Hein, Christoph: TrutzHein, Christoph (#40)
Trutz
Der neue Roman von Christoph Hein ist, das sei schon ganz zu Anfang gesagt, ein großes Buch, ein Werk, das fast ein ganzes Jahrhundert umspannt und eine bewegende Geschichte erzählt vom Leben und Sterben unter den extremistischen Bedingungen der

Beier, Matthias: Eugen Drewermann. Die BiografieBeier, Matthias (#41)
Eugen Drewermann. Die Biografie
Die vorliegende Biografie des wohl international besten und ausgewiesensten Kenners des Lebens und der Theologie Eugen Drewermanns, des in den USA lehrenden Matthias Beier ist nicht nur die erste solche Publikation, sondern sie bietet auch eine

Cognetti, Paolo: Fontane No.1Cognetti, Paolo (#42)
Fontane No.1
Paolo Cognetti, ein 1978 in Mailand geborener italienischer Schriftsteller ist in Deutschland noch unbekannt. Das liegt auch daran, dass mit Fontane No. 1 nun erst sein erstes Buch auf Deutsch erscheint (ein weiteres folgt im Herbst 2017),

Hartmann, Lukas: Ein passender MieterHartmann, Lukas (#43)
Ein passender Mieter
Liest man die Beschreibung dieses neuen Roman des Schweizers Lukas Hartmann, erwartet man vielleicht einen Krimi. Doch dazu ist die Handlung zu offensichtlich. Es geht Hartmann vielmehr darum, das psychologisch raffinierte Porträt einer Familie

Anderson, Lena: Unvollkommene VerbindlichkeitenAnderson, Lena (#44)
Unvollkommene Verbindlichkeiten
Schon in ihrem Erfolgsroman „Widerrechtliche Inbesitznahme“ hat die bekannte schwedische Schriftstellerin Lena Anderson erzählt vom komplexen und tragischen Liebesleben ihrer Protagonistin Ester Nilsson, die wie ihre Schöpferin selbst als

Bertolucci, Bernardo: Arthaus Close-UpBertolucci, Bernardo (#45)
Arthaus Close-Up
In drei Länder und zwei Kontinente führt uns der vorliegende 3er Schuber zum Werk des italienischen Regisseurs Bernardo Bertolucci: Asien mit Indien und China, Afrika mit Marokko und Subsahara. Schon seit 2009 würdigt ARTHAUS über 30 bedeutende

Märtl, Claudia: Die 101 wichtigsten Fragen - MittelalterMärtl, Claudia (#46)
Die 101 wichtigsten Fragen - Mittelalter
Dass das Mittelalter längst nicht mehr als das „dunkle Zeitalter“ angesehen wird, dürfte inzwischen hinlänglich bekannt sein, denn schließlich können nicht nur die Klosterkultur als Keimzelle der Universität verstanden werden, sondern

Adler, Gilbert: Bordello of BloodAdler, Gilbert (#47)
Bordello of Blood
Die Horrorkomödie Bordello of Blood ist auf Deutsch auch unter dem Titel „Geschichten aus der Gruft: Bordello of Blood“ oder im Original unter dem Titel „Tales from the Crypt Presents: Bordello of Blood“ bekannt geworden. Wie sich aus dem

Williams, John: AugustusWilliams, John (#48)
Augustus
„Ich verachte jene, denen ich trauen kann und liebe die am meisten, die mich am ehesten verraten würden“, schrieb Julius Cäsar an seinen Adoptivsohn Gaius Octavianus – besser bekannt als Augustus - in Apollonia, Rom 44 v.Chr., laut John


Seiten:  < 1 2 3 4 5 6 7 8  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.036821 sek.