Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten:  < 1 2 3 4 5 6  >  Letzte

May, Brian: Queen in 3-DMay, Brian (#13)
Queen in 3-D
Brian May, der Queen-Gitarrist und jetzig Bandleader der Supergroup, ist seit seiner Kindheit ein Fan der Stereoskopie, ein Verfahren, das Charles Wheatstone, Professor für Experimentalphysik am Londoner King’s College, 1838 mit Hilfe eines

Gysi, Mira: Die Geiss, die alles weissGysi, Mira (#14)
Die Geiss, die alles weiss
Das vorliegende Sach-Bilderbuch der 1989 geborenen Bäuerin und Illustratorin ist ein gelungenes Debüt. Mit der Figur von Ina, der „Geiss, die alles weiss“ hat sie versucht, kleinen Kindern nahezubringen, was eigentlich mit der Milch passiert,

de Kinder, Jan: Ich bin der Stärkstede Kinder, Jan (#15)
Ich bin der Stärkste
Das kleine Schwein in dem vorliegenden Bilderbuch des Niederländers Jan de Kinder, das Rolf Erdorf ins Deutsche übersetzt hat, steckt voller Selbstbewusstsein und hält sich für den Stärksten, der sogar einem großen Elefanten wagt, Paroli zu

Janisch, Heinz: Der Riese KnurrJanisch, Heinz (#16)
Der Riese Knurr
In einer wunderschönen Reimgeschichte erzählt der österreichische Kinderbuchautor Heinz Janisch mit eindrucksvollen Illustrationen von Astrid Henn von Riesen, vor dem alle Waldtiere Angst haben und sich schnell in sichere Verstecke flüchten,

Hänni, Barbara und Markus: Weil jeder Atemzug zähltHänni, Barbara und Markus (#17)
Weil jeder Atemzug zählt
In seinem 2012 ebenfalls bei Adeo erschienenen Buch hat der an eigentlich unheilbaren Krankheit Mukoviszidose leidende Künstler und bekennende Christ Markus Hänni davon erzählt, wie er durch alle Verzweiflung über sein Schicksal hindurch

Halter-Oppelt, Christine: Rock my home. Wie Musiker wohnenHalter-Oppelt, Christine (#18)
Rock my home. Wie Musiker wohnen
Insgesamt 12 mehr oder weniger berühmte Musiker haben den Blick hinter die Kulissen ihres Business ermöglicht, indem sie Zugang zu ihren Häusern und Wohnungen gewährten und sich so dem Betrachter in einer oft ganz neuen Weise

Kramer, Pascale: Autopsie des VatersKramer, Pascale (#19)
Autopsie des Vaters
Die in Paris lebende und 2017 mit dem Schweizer Grand Prix Literatur 2017 ausgezeichnete Schweizer Autorin Pascale Kramer erzählt in ihrem neuen Roman „Autopsie des Vaters“ von einer schwierigen Beziehung zwischen einer Tochter und ihrem Vater

Mounk, Yascha: Der Zerfall der DemokratieMounk, Yascha (#20)
Der Zerfall der Demokratie
Die Demokratie steckt weltweit in einer tiefen Krise und das eigentlich schon seit vielen Jahren. Hatten sich nach dem Fall des Eisernen Vorhangs besonders in Europa und den USA viele Hoffnungen auf einen endgültigen Sieg der Demokratie gerichtet,

Cole, Daniel: RagdollCole, Daniel (#21)
Ragdoll
„Ragdoll“ ist der fulminante Auftakt einer neuer Thriller-Reihe des britischen Schriftstellers Daniel Cole, der mittlerweile schon in drei Dutzend Ländern verkauft worden ist und für dessen Verfilmung die Vorbereitungen laufen. Eine der

Weimer, Wolfram: Das konservative Manifest. Zehn Gebote der neuen BürgerlichkeitWeimer, Wolfram (#22)
Das konservative Manifest. Zehn Gebote der neuen Bürgerlichkeit
Wolfram Weimer ist derzeit einer der bekanntesten und meistgelesenen wertkonservativen Publizisten im Land. In seinem hier vorliegenden kleinen Buch, das er „konbservatives Manifest“ nennt, hat er seine Überzeugungen in „zehn Geboten der

Pflüger, Andreas: NiemalsPflüger, Andreas (#23)
Niemals
Normalerweise bin ich kein Liebhaber von Thrillern. Doch seit dem ersten Band der Trilogie von Andreas Pflüger über Jenny Aaron, eine blinde BKA-Beamtin „Endgültig“, der 2016 erschien, bin ich angefixt. Dieses über 450 Seitenüberaus

Cognetti, Paul: Acht BergeCognetti, Paul (#24)
Acht Berge
„Es war eine düstere, raue Schönheit, die Kraft statt Frieden spendete“ Dieses Zitat aus dem in Italien sehr erfolgreichen Roman „Acht Berge“ von Paolo Cognetti, dessen Auslandsrechte in mehr als dreißig Länder verkauft wurden ist


Seiten:  < 1 2 3 4 5 6  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.028845 sek.