Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Buchrezensionen


Hier finden Sie eine Übersicht unserer Rezensionen.

Wollen Sie selbst eine Rezension veröffentlichen? Dann benutzen Sie bitte unser Formular.

Sortiere nach: Alphabet | Neue Bücher | Alte Bücher | Beliebtheit | Standard (neueste Rezensionen)

Seiten: 1 2 3 4 5  >  Letzte

Pieniak, Arlow: Typgerecht trainierenPieniak, Arlow (#1)
Typgerecht trainieren
Der Bewegungstherapeut und Personal Trainer Arlow Pieniak hatte schon mit 25 Jahren zwei Bandscheibenvorfälle, was ihn vor zwei Alternativen stellte: entweder das tun, was die Ärzte ihm sagten („Sie dürfen nie wieder Sport treiben, sonst

Asch, Frank: Mister Maxwells MausAsch, Frank (#2)
Mister Maxwells Maus
Wenn im normalen Leben eine Katze auf eine Maus trifft, ist die Geschichte meist schnell erzählt. Nicht so in dem vorliegenden in Kanada schon 2004 erschienen Bilderbuch, dessen Geschichte seine Autoren in das England des frühen 20.Jahrhunderts

Lamert, Karine: Und jetzt lass uns tanzen (Hörbuch)Lamert, Karine (#3)
Und jetzt lass uns tanzen (Hörbuch)
Mit ihrem zweiten Roman „Und jetzt lass uns tanzen“ stellt sich die belgische Schriftstellerin Karine Lambert zum ersten Mal bei dem deutschen Publikum vor, nachdem sie mit ihrem Debüt in Belgien 2014 mit dem Prix Saga Cafe für das beste

Riphagen, Loes: Elefäntchen NaseweisRiphagen, Loes (#4)
Elefäntchen Naseweis
Die niederländische Bilderbuchautorin Loes Riphagen hat für dieses wirklich originelle und von Annabel Lammers ins Deutsche übersetzte Bilderbuch die berühmte Geschichte von Rudyard Kipling „Wie das Elefantenkind seinen Rüssel bekam“ als

Grüne, Hardy: Das Goldene Buch des deutschen FußballsGrüne, Hardy (#5)
Das Goldene Buch des deutschen Fußballs
Zwei der profiliertesten deutschen Fußballhistoriker haben mit diesem schwergewichtigen Buch die Erfolgsgeschichte des deutschen Fußballs quer durch alle Epochen von den Anfängen zwischen 1870 und 1900 bis hin zu den großen Erfolgen nach 2000

Weeber, Jochen: Henrietta spürt den WindWeeber, Jochen (#6)
Henrietta spürt den Wind
Henrietta Maiwald ist ein rothaariges Mädchen. Sie geht in die erste Klasse und ist ein Stubenhocker. Computerspiele, in denen sie Frösche und andere Tiere fängt und dafür Punkte bekommt, sind ihre Lieblingsbeschäftigung, der sie am Anfang des

Waddell, Martin: Bauer EnteWaddell, Martin (#7)
Bauer Ente
Dieses Bilderbuch aus England erzählt mit wenigen Worten und wunderbaren, an „Wind in den Weiden“ erinnernden Bildern von Helen Oxenbury die Geschichte eines Bauernhofs. Der Bauer, dem dieser Hof mit all den Tieren gehört, ist ein fauler

Turnbull, Victoria: PandoraTurnbull, Victoria (#8)
Pandora
Dies ist ein wunderbares und zauberhaftes Bilderbuch mit ausdruckskräftigen Bildern, das erzählt von Hoffnung, vom Wiederfinden der Lebensfreude und von der Kraft des Lebens, sich immer wieder zu erneuern. Ein kleiner Fuchs namens Pandora lebt

Blondel, Jean-Philippe: Die LiebeserklärungBlondel, Jean-Philippe (#9)
Die Liebeserklärung
In seinem neuen Buch erzählt der französische Schriftsteller und Lehrer Jean-Philippe Blondel die Geschichte eines jungen 27- jährigen Mannes namens Corentin. In den Sommermonaten arbeitet er als Assistent seines etwa 25 Jahre älteren

Furman, Ben: Antons AlbtraumFurman, Ben (#10)
Antons Albtraum
Anton ist ein kleiner Junge, der gerne Eishockey spielt. Doch seit einiger Zeit plagen ihn nachts Albträume, von denen er regelmäßig aufwacht. Es ist immer der gleiche Traum, der ihm Angst macht wenn riesige Lastwagen ihn verfolgen und

Julian, Sean: Tapsi will kuschelnJulian, Sean (#11)
Tapsi will kuscheln
Sean Julian ist ein in Bristol lebender Künstler, der vor allem Bilderbücher illustriert und dabei eine besondere Vorliebe und Leidenschaft für das Zeichnen von haarigen Gorillas, Bären und von Dinosauriern entwickelt hat. Ein kleiner

Friz, Paolo: Ein Weiser, ein Kaiser und viel ReisFriz, Paolo (#12)
Ein Weiser, ein Kaiser und viel Reis
Der Bilderbuchautor Paolo Friz erzählt in diesem mit einer märchenhaften im alten China angesiedelten Kulisse jene Legende von der Erfindung des Schachspiels auf seine Weise. Die Bauern müssen seit ehedem dem Kaiser Reis abgeben als Tribut.


Seiten: 1 2 3 4 5  >  Letzte
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.077081 sek.